Helen Haag

Yogalehrerin

Bereits seit der frühen Jugend war Yoga ein wichtiger Bestandteil in Helens Leben. Durch die Meditation fand sie zu sich selbst zurück, wenn das Leben sie davongetragen hatte und durch die körperlichen Bewegungen fand sie Kraft und Balance, um wieder zur Mitte zu gelangen.

Yoga wurde für Helen ganz selbstverständlich und sie begriff schnell, dass Yoga mehr ist, als eine verschwitzte Kunststoffmatte und eine bewegliche Hüfte. Es ist vielmehr eine Art und Weise, das Leben zu verstehen und zu meistern.

Helen begann die zweijährige Ausbildung zur Yogalehrerin nach der Tradition von Swami Sivananda in Deutschland und der Schweiz und wurde kurz darauf im Team des yogamarkets aufgenommen und durfte Laura Burns als ihre Mentorin nennen.

Helen unterrichtet mit viel Herz und legt in ihrem Unterricht grossen Wert darauf, die innere Ruhe zu finden und zu kultivieren. Die Beziehung zu sich selbst sollte gepflegt und gefestigt werden, um für alle Eventualitäten des Alltags gerüstet zu sein. Je nach den Bedürfnissen der Teilnehmer wird dabei die Yogamatte zum Tempel für die Seele oder zum Kraftraum für den Körper.