Alexandra C.

Yogalehrerin

Alexandra ist während ihres Psychologiestudiums zum Yoga gekommen. Ihre ersten Yogastunden hat sie im Unisport besucht. Es ging vor allem darum, einen Ausgleich zum kopflastigen Alltag zu finden. Nach und nach spürte sie aber, wie Yoga auch noch auf der geistigen und seelischen Ebene wirkt und sie hat begonnen, ihre Yogapraxis zu vertiefen und sich mehr und mehr damit auseinanderzusetzen.

Yoga ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil in Alexandras Alltag geworden. Nicht nur die Asanapraxis ist ihr wichtig, sondern auch das Einbetten des Yoga in ihren Alltag, wozu ein verständnisvoller Umgang mit sich selber und anderen, sowie auch viel Geduld und Achtsamkeit gehören.

Im September 2017 begann sie die 200 Stunden Yogalehrer Ausbildung bei Yoga Veda in Luzern. Momentan absolviert sie das halbjährige Apprenticeship im Yogamarket.