hands-on, adjusts und verbale Korrekturen

Datum: 20.-21.01.2018

Zeit: Samstag 13 - 17, Sonntag 9.30 - 12.30 / 14 - 17

Teacher: Sibylle Eicken, Alexandra Frei

Preis: 290.- inkl. Kursunterlagen und Kursbestätigung

Mitnehmen: Yogakleidung, Schreibzeug, Trinkflasche, bestehende Fragen

Verfügbar: Freie Plätze

Gut ausgeführte Adjusts während einer Yogastunde können den Schülern ein ganz anderes Gefühl für eine Asana vermitteln, sie noch tiefer in die Pose eintauchen lassen und viel Sicherheit bringen. Klare verbale Ansagen bringen Ruhe in den Geist und in die Klasse.
Hingegen können schlecht angesagte oder ausgeführte Adjusts eher ein Gefühl der Verwirrung hinterlassen, die Schüler sind unsicher, schauen umher und können sich schlecht auf sich selbst fokussieren.

In den meisten Yogalehrer-Ausbildungen wird wenig Wert auf physische Adjusts gelegt und viele Yogalehrer sind verunsichert, adjusten gar nicht oder nur einige wenige Asanas. Wir finden, als Yogalehrer ist es wichtig, die Anatomie des Menschen gut zu kennen und mit richtigen und sicheren Adjusts die Asanapraxis der Schüler zu unterstützen.

In diesem Workshop wollen wir dich mit den verbalen und physischen Adjusts vertraut machen. Theorie und Praxisteil sowie viel Anatomie und genügend Zeit um in einer Kleingruppe das Erlernte zu üben runden unser Wochenende ab.

Die Weiterbildung findet ab 10 Teilnehmern statt, maximal 16 Teilnehmer.